Netznutzung für Gas

Die WEMAG Netz GmbH versorgt über das Gasversorgungsnetz ca. 800 Kunden mit Erdgas. Das Versorgungsnetz ist in folgende Druckstufen eingeteilt: Nieder- und Mitteldruck.

Die verwendeten Dimensionen der Versorgungsleitungen betragen DN 50 bis DN 300.

Für die Abwicklung der Erdgaslieferung an Letztverbraucher mit einer stündlichen Ausspeiseleistung bis maximal 500 kW und einer jährlichen Entnahme bis 1,5 Mio kWh nutzt die WEMAG Netz GmbH die synthetischen Lastprofile der TU- München. Die notwendigen Temperaturen basieren auf den Werten der Wetterstation „DWD Teterow“.

Weitere allgemeine Informationen zum Verfahren finden Sie im Leitfaden „Abwicklung von Standardlastprofilen Gas“ von BDEW/VKU/GEODE beschrieben.

Verfahrensspezifische Parameter

Der Netznutzungsvertrag Gas

Zum 1.1.2022 wird die WEMAG Netz GmbH den Gasnetzbetrieb im Güstrower Umland übernehmen. Auch hier können Sie mit uns einen Netznutzungsvertrag abschließen.

Netznutzungsvertrag Gas

Netzentgelte 

Zum 01.01. 2022 wird die WEMAG Netz GmbH den Gastbetrieb im Güstrower Umland für die Ortschaften Bölkow, Gülzow, Karow, Lüssow, Mühl-Rosin, Parum, Strenz und Wilhelminenhof übernehmen. Die vorläufigen Gasnetzengelte werden hier ebenfalls veröffentlicht. 

Netzentgelte 2022 Gas

Anwendungsbeispiel Gasentgelt 2022

Ergänzende Bedingungen Gas 2022