Netznutzung

Lastprofilkunden
Lastprofilkunden sind Kunden, deren Jahresarbeit 100.000 kWh nicht übersteigt und deren Entnahmestelle im Niederspannungsnetz angeschlossen ist. Dazu gehören in der Regel alle Haushalte sowie Kleingewerbekunden und landwirtschaftliche Betriebe mit einem geringeren Verbrauch. Beliefert werden Lastprofilkunden über Standardlastprofile. Die Lastprofile legen wir als zuständiger Verteilnetzbetreiber auf der Grundlage des synthetischen Lastprofilverfahrens fest.

Synthetisches Lastprofilverfahren
Beim synthetischen Lastprofilverfahren werden durch den Verteilnetzbetreiber ermittelte netztypische Standardlastprofile angewandt. Die Anwendung der synthetischen Lastprofile ermöglicht einen einfachen und transparenten Netzzugang für Lastprofilkunden ohne zusätzlichen messtechnischen Aufwand. Systembedingte Abweichungen zwischen den Standardlastprofilen und dem tatsächlichen Lastverhalten der Lastprofilkunden werden durch den Verteilnetzbetreiber ausgeglichen.

Sperrzeiten für unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen
Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen (Wärmepumpen, Nachtspeicherheizungen) unterliegen Sperrzeiten für den Betrieb. Diese sind bei der WEMAG Netz GmbH wie folgt festgelegt:

Wärmepumpen: 11.00 Uhr - 13.00 Uhr sowie 17.00 - 19.00 Uhr
Nachtspeicherheizungen: 06.00 Uhr - 22.00 Uhr
Nachtspeicherheizungen mit Nachladung: 06:00 - 14:30 Uhr sowie 16.30 Uhr - 22.00 Uhr

Links und Downloads

Standard-Lastprofil Beschreibung

Standard-Lastprofil Tabelle Lastprofile

Kontakt

Kontaktbox01 

 

 

 

 

 

Tel. 0385 . 755-3022

netznutzung@wemag-netz.de

Störungsannahme

Hotline: 0385 . 755-111

Weitere Hinweise...

Aktuelles im Blog der WEMAG Netz GmbH

Foto für Blog

 

 

  

 

Hier geht´s zum Blog!