Netzverluste / Verlustenergie

Bei der Übertragung von Elektrizität in elektrischen Systemen entstehen zwangsläufig Energieverluste in Form von Stromwärmeverlusten, Eisenverlusten der Trans-formatoren und Spulen oder als Ableit- und Koronaverluste.

In einem elektrischen Energieversorgungsnetz sind diese Netzverluste im Rahmen einer zeitgleichen Betrachtung der Zählung der Einspeisungen in das Netz sowie der Zählung der Ausspeisungen aus dem Netz berechenbar. Die Ermittlung der Netzverluste wird bei der WEMAG Netz GmbH durch eine Berechnung auf Basis dieser Messdaten durchgeführt.

Das Energiewirtschaftsgesetz und die Netzzugangsverordnung Strom verpflichten Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen zur Beschaffung von Verlustenergie nach einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren.

Die Beschaffung der Verlustenergie (Langfristkomponente) der WEMAG Netz GmbH erfolgt als Ausschreibung in Tranchen. Hierzu wurde die Syneco Trading GmbH mit der Durchführung beauftragt.

Ausführliche Informationen über das Ausschreibungsverfahren für das Jahr 2019, die Bedingungen für die Teilnahme an der Ausschreibung sowie weitere Angaben sind auf der Internetseite der Syneco Trading GmbH im Link-/Downloadbereich veröffentlicht und können dort eingesehen werden. Der erzielte Grenzpreis für das Beschaffungsjahr 2019 wird ebenfalls über die genannte Webseite veröffentlicht.

2. Ausschreibung Verlustenergie 2018

Die WEMAG Netz GmbH hat sich zur  Deckung der Netzverluste 2018 für eine öffentliche Ausschreibung entschieden. Die Beschaffung dieses Bedarfs erfolgt in ein oder mehreren Ausschreibungen.

Ausschreibungstermine für die 2. Ausschreibung Verlustenergie 2018

Termin der Angebotsabgabe: 08.11.2017, 10:00 Uhr
Vergabeentscheidung bis: 08.11.2017, 11:00 Uhr

Die Deckung des Bedarfs der 2. Ausschreibung der WEMAG Netz GmbH erfolgt mittels Ausschreibung von einem oder mehreren Losen, identischer Struktur und Größe. Das Losprofil für das Jahr 2018 für die 2. Ausschreibung stellen wir Ihnen hier als Excel-Datei („2. Jahresprofil_2018_WEMAG Netz GmbH.xlsx“) zur Verfügung.

Die allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung mit Informationen zu den Produkten, Angebotsabgabe und Teilnahmebedingungen stehen auf dieser Seite im Downloadbereich zum Download bereit. Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist das Bestehen eines gültigen Bilanzkreisvertrages des jeweiligen Anbieters mit dem Übertragungsnetzbetreiber 50HertzTransmission GmbH.

Des Weiteren finden Sie dort ebenso die Datei zur Angebotsabgabe („Angebotsmaske_WNG_2018_2.xlsx“) sowie den Muster- Stromliefervertrag vor.
Interessierte Teilnehmer wenden sich bitte mit dem Betreff „Ausschreibung Netzverluste WEMAG Netz GmbH“ an folgende E-Mail Adresse: netznutzung@wemag-netz.de
 

Links und Downloads

Muster-Stromliefervertrag

Ausschreibung Verlustenergie Angebotsmaske 2015-2018 (1. Ausschreibung)

Ausschreibung Verlustenergie 2015 Allgemeine Teilnahmebedingungen

Ausschreibung Verlustenergie 2015 Jahresprofil

Ausschreibung Verlustenergie 2016 Allgemeine Teilnahmebedingungen

Ausschreibung Verlustenergie 2016 Jahresprofil

Ausschreibung Verlustenergie 2017 Allgemeine Teilnahmebedingungen

Ausschreibung Verlustenergie 2017 Jahresprofil

1. Ausschreibung Verlustenergie 2018 Allgemeine Teilnahmebedingungen

1. Ausschreibung Verlustenergie 2018 Jahresprofil

2. Ausschreibung Verlustenergie 2018 Allgemeine Teilnahmebedingungen

2. Ausschreibung Verlustenergie 2018 Jahresprofil

2. Ausschreibung Verlustenergie 2018 Angebotsmaske

Ausschreibung Verlustenergie 2019 (Syneco Trading GmbH)

Ergebnisse der Ausschreibungen von Verlustenergie

Störungsannahme

Hotline: 0385 . 755-111

Weitere Hinweise...

Aktuelles im Blog der WEMAG Netz GmbH