Transparenz

Das hiesige Energieministerium und die WEMAG Netz GmbH haben sich der Transparenz beim Hochspannungsfreileitungsbau verpflichtet und dafür eine Vereinbarung für Transparenz bei neuen Netzausbauvorhaben auf der 110-kV-Ebene unterzeichnet. Das verständliche Aufbereiten der Projektinformationen für die Öffentlichkeit ist nur einer der fünf Punkte, mit denen für Vertrauen und Verständnis für den durch die Energiewende erforderlichen Netzausbau geworben werden soll.

„Für eine erfolgreiche Energiewende gibt es verschiedene Faktoren. Wir müssen die Nutzung erneuerbarer Energien konsequent ausbauen, wir müssen die Stromnetze diesem Ausbau anpassen und wir benötigen Akzeptanz (...) So ist die unterzeichnete Vereinbarung ein weiterer Grundstein in einem ohnehin stabilen Fundament“, so Christian Pegel, Energie- und Infrastrukturminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

 

Netzprojekte

Umspannwerk Wessin mit Leitungsanbindung

110-kV-Kabelnetztrasse Parchim Süd - Plau

Störungsannahme

Hotline: 0385 . 755-111

Weitere Hinweise...

Aktuelles im Blog der WEMAG Netz GmbH